Voll verplant - rechne mit dem Bus

Mit dem Bus in Münster unterwegs

Miguel, ein gefürchteter Schwerverbrecher ist aus dem Gefängnis ausgebrochen. Von seinem Zellengenossen hat die Polizei erfahren, dass er schon wieder ein neues Ding in Münster plant. Dazu bewegt er sich quer durch die Stadt. Er hat sich überlegt, dass er am wenigsten erkannt wird, wenn er sich unter die Bevölkerung mischt und seine Wege mit dem Bus erledigt.

Die Polizei wird bei der Fahndung von den SAMMS- Kindern unterstützt. Diese müssen sich über die verschiedenen Buslinien informieren, Fahrpläne lesen, Fahrzeiten ermitteln, die richtigen Busanschlüsse finden, Umsteigemöglichkeiten prüfen und den Weg von einem Ort zum andern optimieren, indem sie möglichst kurze Verbindungen finden. Natürlcih gehört auch ein Außentermin am Hauptbahnhof zur Bewältigung der Aufgabe.
Mathematisch geht es dabei teilweise um ein Optimierungsproblem (Problem des kürzesten Pfades zwischen zwei Knoten), auch als Dijkstra- Algorithmus bekannt.

Bilderbuch