Geister fahren? Roboter bewegen die Welt

Mit dem AGV durchs Containerterminal

Geisterautos - hier gibt es sie: Im Containerterminal Altenwerder fahren sie zwischen aufgestapelten Containern umher. Sie transportieren ohne Fahrer Containaner vom Schiff zum Lagerort, fahren selbständig, können sich gegenseitig erkennen und ausweichen. Behilflich ist dabei das GPS.

Mittels LEGO-Robotern soll eine solche Situation simuliert werden. Wegen des fehlenden GPS' muss man allerdings die Problemstellung etwas vereinfachen: Geleitet werden die Roboter von einer auf dem Boden aufgezeichneten schwarzen Linie, der sie selbständig folgen. Sie schieben einen Container vor sich her, den sie dann einem anderen Roboter übergeben. Dieser transportiert den Container wieder weiter, übergibt diesen, usw.

Bilderbuch

Kurzfilm

Video Hamburger Hafen